Herzlich Willkommen auf der Seite der SPD Hemsbach!

 

Hier finden Sie alles zu Terminen, aktuellen Projekten, Ansprechpartner und einen Überblick über unsere politische Arbeit und Projekte in Hemsbach

 

 

 

18.03.2019 in Veranstaltungen

Frühstück mit den Kandidierenden

 

(spd) Nachdem die SPD Hemsbach ihr Kandidaten sowohl für die Kommunal- als auch für die Kreistagswahl nominiert hat, möchten die Kandidierenden die Gelegenheit ergreifen, sich den Hemsbacher Bürgerinnen und Bürgern vorzustellen. Aus diesem Grund sind alle interessierten Bürger am Samstag, den 23. März ab 10 Uhr herzlich zu einem Frühstück im „Dolce & Amaro“ am Tennisplatz des TC 65 Hemsbach eingeladen.

 

18.03.2019 in Landespolitik von Gerhard Kleinböck MdL

Neckarbrücke: Spatenstich am Samstag

 

„Der Spatenstich für die „L597 neu“ mit Neckarbücke leitet zahlreiche Veränderungen im Individualverkehr für unsere gesamte Region ein“, freut sich Gerhard Kleinböck besonders für die Menschen in Ilvesheim und MA-Seckenheim. Der Landtagsabgeordnete blickt bereits auf die Zeit mit Neckarbrücke voraus, die „veränderte Verkehrsaufkommen und neue Verkehrsflüsse von der Bergstraße bis nach Mannheim bedeuten wird“. Der Verkehrspolitiker hat sich daher bereits zu Beginn der Woche an den baden-württembergischen Verkehrsminister gewandt, um frühzeitig die Auswirkungen des 30-Millionen-Projekts weiter positiv zu beeinflussen. Dabei stellt der Ladenburger zunächst die Autobahnauf- und abfahrten der A5 an der Anschlussstelle „Ladenburg/Schriesheim“ in den Mittelpunkt.

26.02.2019 in Kommunalpolitik

Zustimmung für den Planungsentwurf der Hebelschule

 
Frontansicht der Hebelschule

Mit den Stimmen der SPD-Fraktion wurde gestern im Gemeinderat eine weitere Hürde für den Neubau der Hebelschule genommen. Die Planungen können fortgeführt, die Ausschreibung der Gewerke vorgenommen werden. Damit der hierfür erforderliche Beschluss gefasst werden konnte, musste zuerst ein von PH unterstützter Antrag der CDU auf Vertagung des Punktes abgelehnt werden. Die Ausführungen der Architektin und der Fachplaner überzeugten sowohl hinsichtlich des aktuellen Entwurfs der Planung, der gewählten technischen Standards als auch in Bezug auf das deutlich erkennbare Kostenbewusstsein. Die SPD-Fraktion hat der Fortführung des Neubaus der Hebelschule geschlossen zugestimmt. Wir sind nach wie vor der festen Überzeugung, dass dies der richtige Weg ist, Hemsbach zu einem zukunftssicheren Bildungsstandort zu machen. Jede weitere Verzögerung wäre gegenüber Kindern, Eltern und Lehrern nicht vertretbar. Zumal sie auch deutlich mehr Geld kosten würde.