Wer denkt schon mit 30 an die Rente?

Veröffentlicht am 02.03.2007 in Ankündigungen

(bü) Rente – für viele ein unangenehmes und undurchschaubaresThema. Um die Altersvorsorge kursieren zahllose Gerüchte, die Zukunftsängste wecken können. Zudem gibt es eine Vielzahl von Fachbegriffen, mit denen der Laie in der Regel überfordert ist. Zu diesem brandaktuellen Thema, gerade auch angesichts der gegenwärtigen Rentendebatte, lädt die SPD Hemsbach zu einem Vortrag ein.

Rente mit 67? Welche Möglichkeiten betrieblicher Altersvorsorge gibt es? Wie kann ich privat vorsorgen? Wie finde ich die richtige Vorsorgemöglichkeit? Warum gibt es so große Unterschiede am Markt? Dies sind nur einige der Themen, die an diesem Abend behandelt werden. Mit Joachim Geiberger konnte die SPD einen hochkarätigen Referenten gewinnen, der in seinem Vortrag einen allgemeinverständlichen Überblick über die Möglichkeiten geben wird, heute schon den Ruhestand finanziell abzusichern.
Joachim Geiberger ist Inhaber und Geschäftsführer der MORGEN&MORGEN-Gesellschaften. Dies ist ein unabhängiges Analysehaus, das Analysen, Rankings und Ratings für die Fachwelt und die Medien über die gesamte private Versicherungslandschaft erstellt. Bei Versicherungsvergleichen und –analysen greifen die deutsche Wirtschaftspresse sowie die Versicherungswirtschaft regelmäßig auf die Auswertungen von MORGEN&MORGEN zurück.
Der Vortrag richtet sich an alle, die jetzt schon etwas für ihre Altersvorsorge tun wollen bzw. sich einen Überblick über den ‚Rentendschungel’ verschaffen möchten. Er findet statt am Montag, den 19. März um 19.30 Uhr im großen Sitzungssaal im Alten Rathaus. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu Fragen und Diskussion mit dem Referenten. Der Eintritt ist frei.

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

21.09.2019, 12:00 Uhr - 20:00 Uhr Weststadtfest

01.10.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Offizielle Vorstellung der BM Kandidaten

Alle Termine

Mitmachen

Jetzt Mitglied werden