Wir treten ein für ein lebenswertes Hemsbach

Veröffentlicht am 09.07.2018 in Kommunalpolitik

(spd) In der Vorstandssitzung des SPD Ortsvereins Hemsbach war die Kommunalpolitik naturgemäß beherrschendes Thema. Ebenso wurden Termine und Veranstaltungsthemen der nächsten Monate besprochen und festgelegt. Zudem nahm Vereinsvorsitzender und Stadtrat German Braun ein die Tage verteiltes Flugblatt der CDU zum Anlass, einzelne Themen darin näher zu beleuchten. Die Finanzlage der Stadt sei insgesamt stabil, so Braun.

Schwierig sei es, für die anstehenden notwendigen großen Investitionen, Lösungen zu finden. Dabei gehe es nicht um schickimicki-Projekte, sondern vor allem um die Erhalt unserer Bildungslandschaft. „Zu greinen, weil das alles Geld kostet, wie im Flugblatt geschehen, hilft da nicht“, so Braun. Er sei zuversichtlich, dass ein engagierter Bürgermeister Kirchner zusammen mit Land und Bund eine Finanzierung für das dringend sanierungsbedürftige Bildungszentrum des Schulverbands wird aufzeigen können. 

Die alla-hopp!-Anlage wird von vielen Menschen, jungen wie alten, sehr, sehr gut angenommen, greift German Braun ein weiteres Thema auf. Auch der SPD - Ortsverein nutzt die Anlage und besonders den Kiosk, um dort Versammlungen abzuhalten. So werden die Hemsbacher Sozialdemokraten am Samstag, 21.Juli dort wieder das seit Jahren angebotene „Ihre Meinung – Ihr Kaffee“ anbieten, um mit interessierten Hemsbacherinnen und Hemsbachern sie bewegende Themen zu diskutieren. Schamhaft werde in dem Flugblatt verschwiegen, dass Bürgermeister Jürgen Kirchner „am Gelingen dieses Projekts einen sehr großen Anteil hatte“. Braun vermutet, „man will damit schon in den Bürgermeisterwahlkampf einsteigen und da muss man die gute Arbeit des Amtsinhabers verleugnen“. Aber auch bei dem Versuch die alla-hopp!-Anlage positiv zu sehen, werde der Grundtenor des Flugblatts deutlich, am Schluss wird gejammert, dass die Unterhaltung der alla-hopp!-Anlage ja auch Geld kostet.

Auf die Kulturpolitik in Hemsbach eingehend, weiß Braun Verwaltung und weite Teile des Gemeinderats auf einem guten Weg. „Die Kulturbühne Max erfreut sich in Hemsbach und weit über Hemsbach hinaus großer Beliebtheit. Damit kann Hemsbach auch etwas an die Region zurückgegeben“, so Braun. Denn viele Hemsbacher gehen gerne auch in das Nationaltheater oder in den Rosengarten in Mannheim oder in die Weinheimer Stadthalle. Welche Kleingeistigkeit muss da aus der Frage im Flugblatt sprechen, ob wir freiwillig auch etwas für Nichthemsbacher tun müssen. Der SPD Ortsvereinsvorsitzende bittet die Genossinnen und Genossen, gemeinsam für Offenheit und Toleranz einzutreten, für ein lebens- und liebenswertes Hemsbach, umgeben von Städten und Gemeinden mit vielen Nichthemsbachern.

Terminankündigungen: Am Donnerstag, 26. Juli am 18.30 Uhr treffen sich die Mitglieder im Restaurant „La Lisa“ am Wiesensee zu einer mitgliederöffentlichen Vorstandssitzung. Weiterhin lädt der Hemsbacher SPD - Ortsverein bereits heute zum diesjährigen Weststadtfest am Samstag, 1.September auf den Hof der Hebelschule ein. Ab 12 Uhr stehen die gekühlten Getränke am Ausschank, der Grill ist „unter Feuer“ und die Kuchentheke sollte fast fertig aufgebaut sein. Die Genossinnen und Genossen freuen sich auf einen regen Besuch.

 
 

Unsere nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

23.08.2018, 19:30 Uhr Vorstandssitzung der SPD Hemsbach
Die SPD Hemsbach lädt alle Mitglieder zur Vorstandssitzung am Donnerstag, 23. August 2018 um 19.30 Uhr ein. Zu die …

25.08.2018, 10:00 Uhr Einladung zum Kaffee mit der SPD
(spd)  Die Hemsbacher Sozialdemokaten laden zu einem Gesprächsvormittag am Kiosk auf dem alla hopp!-Gelände ein. A …

01.09.2018, 11:00 Uhr - 18:00 Uhr Weststadtfest der SPD Hemsbach
Der SPD-Ortsverein lädt alle Bürgerinnen und Bürger zum Weststadtfest ein. Am Samstag, den 1. September werden …

Alle Termine

Wir in Facebook

Wetter-Online

Besucher

Besucher:76008
Heute:28
Online:1