SPD Hemsbach

Willkommen bei der SPD Hemsbach

Bereit, Arbeit für die Menschen aufzunehmen

Sebastian Cuny Mdl berichtet von Vorbereitungen für den Start im Mai

 

Schriesheim. „Diese Tatkraft und Geschlossenheit würde jeder Landesregierung gut tun. Aber die Grünen in Baden-Württemberg haben sich für ein „Weiter so“ in der Stillstandskoalition mit der CDU entschieden“, kommentiert unser Landtagsabgeordneter Sebastian Cuny die Wahlen der Führungsspitze der SPD-Landtagsfraktion. Einstimmig bestätigten die Abgeordneten  Andreas Stoch als Fraktionsvorsitzenden. Außerdem wurden Dr. Dorothea Kliche-Behnke (Tübingen), Gabi Rolland (Freiburg), Nicolas Fink (Esslingen) und Dr. Stefan Fulst-Blei (Mannheim) zu dessen Stellvertreter*innen gewählt. SPD-Generalsekretär Sascha Binder wurde zum neuen Parlamentarischen Geschäftsführer der Fraktion gewählt, nachdem der bisherige, Reinhold Gall, nicht mehr für den Landtag kandidiert hatte. 

Hemsbacher diskutieren über den Erhalt des Wiesensees bei der SPD

Hemsbach (cd) Die SPD Hemsbach hatte am vergangenen Samstag wieder zu einem Bürgergespräch im Rahmen ihrer Reihe „Ihre Meinung – Unser Kaffee“ eingeladen. Dieses Mal konnten die Genossinnen uns Genossen Corona bedingt zwar keinen Kaffee anbieten, waren aber sehr an einem Austausch zum Thema Wiesensee interessiert.   Ortsvereinsvorsitzender German Braun freute sich über den regen Zuspruch und fasste zu Beginn das bisherige Geschehen zusammen. Der Gemeinderat wurde von Überlegungen der Verwaltung zum Freibad Wiesensee erstmals in der Sitzung im Oktober 2020 informiert. Mit einer nichtöffentlichen Beratungsvorlage wurde eine erste Einschätzung zur Frage, ob der See auch als Badestelle betrieben werden könne, vorgelegt. Diese Vorlage sah nie vor, den Wiesensee zu schließen, geschweige denn, diesen zu bebauen. Vor dem Hintergrund der sehr angespannten städtischen Finanzlage sah sich die Verwaltung veranlasst, mögliche Einsparpotenziale aufzuzeigen. Eine Beschlussfassung wurde vom Gemeinderat nicht abverlangt – und es wurde auch keine getroffen. Dessen ungeachtet steht die Zukunft des Wiesensees auf der Tagesordnung. Wegen der ersten Reaktionen aus der Bürgerschaft legt die die Hemsbacher SPD großen Wert auf die Einbeziehung der Bürgermeinungen.

Wiesensee Thema bei SPD Bürgersprechstunde

Die Hemsbacher Sozialdemokaten laden zu einem Gesprächsvormittag unter dem Titel „Ihre Meinung – unser Kaffee“ ein. Am Samstag, 10. April 2021 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr möchten wir mit Ihnen über das Thema Wiesensee sprechen. Aufgrund der aktuellen Situation sind wir leider auch dazu gezwungen diese Veranstaltung digital stattfinden zu lassen. Um teilzunehmen, senden Sie bitte eine E-Mail an info@spd-hemsbach.de und wir senden Ihnen zeitnah den entsprechenden Einwahllink für die Veranstaltung.

Das Zweitmandat bleibt in SPD-Hand

Sebastian Cuny startet in die Legislaturperiode

Schriesheim. Der Schriesheimer Stadtrat und langjährige Wahlkreismitarbeiter, Sebastian Cuny, wird künftig die Menschen an Bergstraße und Neckar im Landtag vertreten. Mit 13,4% der Stimmen gewann er das Zweitmandat im Wahlkreis Weinheim. „Ich bin dankbar für jede einzelne Stimme und das Vertrauen, dass mir die Bürger*innen entgegengebracht haben“, beschreibt der Schriesheimer seine derzeitige Gefühlslage. 

Der 42-jährige startet nun in die Arbeit als Abgeordneter. „Mir ist es besonders wichtig im Wahlkreis präsent zu sein und für die Menschen jederzeit ein offenes Ohr zu haben“, kündigt Sebastian Cuny außerdem die baldige Eröffnung seines Wahlkreisbüros in Schriesheim an. Außerdem wird der Sozialdemokrat regelmäßig im Weinheimer SPD-Büro mit seinem Team präsent sein. Bereits jetzt können alle Anliegen telefonisch (06203-925974) oder via E-Mail (anliegen@sebastian-cuny.de) an ihn herangetragen werden. 

SPD-Kandidat Cuny zu Besuch bei Hemsbacher OV

Landtagswahlkandidat Cuny redet mit Hemsbachern über seine Ideen zum Verkehr.

Am vergangenen Samstag war der SPD-Kandidat des Landtagswahlkreises 39, Sebastian Cuny, bei den Hemsbacher Genossinnen und Genossen im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Gesprächsreihe „Ihre Meinung – Unser Kaffee“ zu Besuch. Dieser musste, bedingt durch die Coronapandemie, wieder digital stattfinden. In seiner kurzen Begrüßung bezeichnet der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins, German Braun, diese virtuellen Treffen als Notbehelfe, die zwar immer besser funktionierten, an die man sich aber nicht gewöhnen mag.
 

Mitmachen

Jetzt Mitglied werden
Jetzt Mitglied werden
Online spenden